Hard to get a grip…

with all these broken fingers.

Actually only one of them is injured, but that means that the climbing season is over even before it started properly.

The picture to the right has been shot just seconds before that bloddy finger decided to refuse to work for 6 weeks. The undercut which I hold with my left hand is the one which caused the injury. It’s not small at all, I think the problem was that I haven’t warmed up again before trying the route. Perhaps there also were some smaller injuries developing over the whole season which made the finger weak and finnally break.

I’ve searched my archives and found a few good photos of recent bouldering sessions, including some good shots of the kids. There also is a new picture of that play house I’ve build for the kids in the garden. Enjoy.

Continue reading

2 – Finger Suchsystem

Was soll denn der Titel? Tja, das ist die Technik, mit der ich die nächsten 6 Wochen die Tastatur bedienen muss. Warum? Hat ers Maschinenschreiben über Nacht verlernt? Nein, das wäre ja noch zu verkraften, ich hab mir beim ersten Klettern (also mit Seil und so) seit Monaten direkt ein Ringband gerissen. Wahrlich dumm gelaufen. Das corpus delicti heißt “Magnetfinger” und ist eine der bekanntesten Touren in der Pfalz. Ich hatte nach 2 Aufwärmrouten die Tour schon 2 mal probiert und wollte sie im 3. Versuch versuchen durchzusteigen, was allerdings bereits beim Klippen des 2. Hakens zu oben beschriebenen, jähen Ende geführt hat. Das Bild zeigt im übrigen, wie man sich so einen Ringbandriss vorzustellen hat.

Continue reading